Details zur Web 2.0 Applikation

Qtrax

Musik - Seitwert: Qtrax - Seitzeichen: Qtrax - Technorati: Qtrax

deploydo
Deploydo: Einfaches Verteilen von Webprojekten auf mehrere Server wird zum Kinderspiel
Das Start up Deploydo ist ein neuer webbasierter Dienst aus Köln, der das Verteilen und Aktualisieren von Webprojekten auf Server vereinfacht. Um das zu ermöglichen, stellt man eine Verbindung zwischen Produktservern und Versions¬kontroll¬diensten (bspw. Github oder Bitbucket) her und überträgt die Änderungen an Dateien. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Traffic. Deploydo ist seit Dezember 2012 in die offene Betaphase.

"Qtrax" bookmarken oder weiterempfehlen

Bewertung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

7 Bewertungen (Durchschnitt: 2.3 von 10)


Kommentare

Heute gabs zwei Artikel zu QTRAX in der TIMES :
1. http://entertainment.timesonline.co.uk/tol/arts_and_entertainment/music/article3261591.ece

2. http://technology.timesonline.co.uk/tol/news/tech_and_web/article3264556.ece

im zweiten heisst es, dass die Majors dem Deal überhaupt nicht zugestimmt haben .. mal abwarten ;D

Thorus
29. Januar 2008 um 19:42 Uhr

Hallo,
warum soviele Gedanken machen…
Ich bin seit einiger Zeit bei Emaxworld und von deren Konzept (noch werbefrei) überzeugt. Man kann Musik hochladen, komfortabel verwalten, Playlisten anlegen, jederzeit und überall anhören sowie jeden Titel an 6 gute Freunde weitergeben und ebenfalls von Freunden Musik erhalten.
Über den Musikgeschmack kann man wiederum andere User kennen lernen, Freundschaften schließen und Communities gründen bzw. sich anschließen.
Der Community-Gedanke weiter im Vordergrund. Hier geht es um Spaß und Freundschaften. Der Musik-Service ist ein toller Service und macht das komplette Paket (Profil, Fotos, Communitys, Musik, Freundschaften usw.) rund. Ich persönlich ziehe diese Variante sowieso vor und kann sie jedem empfehlen. Achja, natürlich ist bei http://www.emaxworld.de alles kostenlos und unbegrenzt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Andreas Müller
6. Februar 2008 um 20:33 Uhr