Details zur Web 2.0 Applikation

Poken

Kontakte - Seitwert: Poken - Seitzeichen: Poken - Technorati: Poken

deploydo
Deploydo: Einfaches Verteilen von Webprojekten auf mehrere Server wird zum Kinderspiel
Das Start up Deploydo ist ein neuer webbasierter Dienst aus Köln, der das Verteilen und Aktualisieren von Webprojekten auf Server vereinfacht. Um das zu ermöglichen, stellt man eine Verbindung zwischen Produktservern und Versions¬kontroll¬diensten (bspw. Github oder Bitbucket) her und überträgt die Änderungen an Dateien. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Traffic. Deploydo ist seit Dezember 2012 in die offene Betaphase.

"Poken" bookmarken oder weiterempfehlen

Bewertung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

4 Bewertungen (Durchschnitt: 7.3 von 10)


Kommentare

Es ist eine tolle Art seine Kontaktdaten auszutauschen 🙂

Markus Jakobs
29. April 2009 um 19:09 Uhr

Irgendwie habe ich mich in den letzten Tagen auch von der Idee begeistern lassen. Zuvor hielt ich es eher fuer Schwachsinn… Mal sehen ob es sich durchsetzen wird…

Dani Schenker
29. April 2009 um 21:48 Uhr

Hmmm….. 19€ bezahlen um Kontaktdaten mit einem kleinen Spielzeug auszutauschen in Zeiten eines wachsenden mobilen Internets???
Ich sehe es als reines Spielzeug für SchülerVZ Mitglieder und maximal kwick. (in D)
Produkt ist falsch positioniert. Zu seriös. Nicht frech genug. Zu erwachsen. Der Kontext fehlt mir noch ein bißchen. Die Pokemo äh Pokens selbst sind süß! Grundsätzlich aber super Ansatz.

Thomas Neff
30. April 2009 um 11:56 Uhr

nein, kost nicht soo viel.

Nur 14.95 auf http://www.get-a-poken.de

Bernd
5. Mai 2009 um 00:38 Uhr

[…] gibt verschiedene Motive der Poken, unter anderem Tiere wie Pandas oder Bienen und auch Wesen wie Aliens und Skelette. An […]

Poken - Trendprodukt für Blogger | Firstfind - Lifestyle, Gadgets, Mode
6. Mai 2009 um 20:15 Uhr

schau mal bei http://www.poken-direkt.de daher habe ich emien Poken auch, ist ohne Versandkosten…….

Nomis
11. Mai 2009 um 20:19 Uhr

Ich habe jetzt auch mal einen Poken Tiger gekauft bei http://www.poken-shop.de . Ist schon ganz lustig obwohl ich jetzt erst mal Freunde finden muss, die auch ein Poken haben. Poken ist leider noch nicht „Mainstream“…..

Poken Tiger
18. Mai 2009 um 19:48 Uhr

Ich habe mir vor etwas mehr als einer Woche einen Poken bei http://www.poken-kaufen.de bestellt – leider ging dieser auf dem Versand kaputt. Dank schneller Nachlieferung kann ich nun doch Poken – hat jemand Lust? Raum Stuttgart.

Maximilian
4. Juni 2009 um 18:22 Uhr

Mein Poken verstaubt leider etwas seid Mitte des Jahres, irgendwie gibt es wohl zu wenige Momentan hier im Rhein Main Gebiet ;(

Naja, wird schon noch kommen.

Es wäre nur cool wenn die mal irgendwie auf größerer Front angeboten werden, so als Gadget im H&M oder so. Da würden sich die Kids bestimmt freuen 🙂

Leider kenne ich ansonsten aber auch nur die oben genannten stellen an denen es Poken zu kaufen gibt oder hin und wieder gibt es halt mal ein Gewinnspiel so wie hier: http://www.minispace.com/de_de/article/trend-report-vol-3/231/?utm_source=s_nk_139

Ich finde die Idee auf jeden fall toll nur leider befürchte ich auch das es eben für Buisness Leute auf keinen Fall funktioniert.

Grüße HolgaFan

HolgaFreak
18. Juni 2009 um 11:10 Uhr