Details zur Web 2.0 Applikation

Web2Null – das Web2.0 Sammelalbum

Web2Null ist das öffentliche Sammelalbum von active value für Anwendungen, Webdienste und Services, die grob dem Begriff Web2.0 zugeordnet werden können.
Wir haben nicht alle hier vorgestellten Applikationen selber getestet; wenn also jemand Erfahrungen mit dem einen oder anderen Tool gesammelt hat, kann er sie gerne als Kommentar bereitstellen oder einfach nur eine Wertung von 1 (schlechteste Wertung) bis 10 (beste Wertung) abgeben.

Wer Applikationen kennt, die auch in die Liste gehören sollten, kann hier seine Vorschläge eintragen (wenn dies schon ältere Applikationen sind, werden sie nicht auf der Startseite einsortiert).



Kommentare

Hallo!

Viele professionelle Dienstleister kennen das Problem: Wenn ein Kunde nicht erscheint verliert man Zeit und Geld. Terminerinnerung.org löst das Problem durch das automatische Versenden von Erinnerungs-SMS an die Kunden vor dem Termin. Die Kunden kommen dadurch rechtzeitig und als Dienstleister wird man bezahlt.

Der Dienst bietet einen besonders einfachen Web 2.0-Kalender, der in der Einfachheit der Bedienung an einen Notizblock auf Papier angelehnt ist. Dadurch wird der Umstieg vom Papier auf ein elektronisches Terminsystem vereinfacht. Man kann das Service 30 Tage kostenlos testen, danach kostet es 99€ pro Monat.

Viele Grüße
Michael Herrmann
https://www.terminerinnerung.org

Michael Herrmann
28. Januar 2015 um 14:44 Uhr

Bekupi macht Beacon-Technologie für jedermann nutzbar und ermöglicht Unternehmen, Institutionen und Organisationen bessere Einkaufserlebnisse zu schaffen. Ob Museum, Flughafen, Einzelhandel oder Autohaus – Bekupi bildet die Besucherströme auf verschiedensten Flächen ab, stellt umfangreiche Daten zur Verfügung und hilft dabei, Standortpotenziale besser auszuschöpfen.

Dean Tomasevic
29. Januar 2015 um 12:08 Uhr

http://www.Frozen-Ideas.com / Platform für unrealisierte Business/Startup-Ideen.

»Get inspired by unrealized Ideas«

Rainer
24. Februar 2015 um 17:46 Uhr

It is an interesting post. Nice job!

Harry Potter Games
25. Februar 2015 um 12:07 Uhr

Sehr offen, mich würde mal interessieren, was daraus wird!

Maximilian Winkel
23. März 2015 um 12:44 Uhr

Die Community schreibt zusammen an einem Buch, welches nachher eventuell sogar veröffentlicht wird!

https://sites.google.com/site/projectwerite/home

Maximilian Winkel
23. März 2015 um 12:49 Uhr

Mit xoyondo (https://xoyondo.com) kann man auf einfache Weise den besten Termin für ein Treffen oder eine Veranstaltung mit mehreren Teilnehmern ermitteln. Man kann sogenannte Terminumfragen erstellen, in denen jeder Teilnehmer eintragen kann wann er/sie Zeit hat. Der beste Termin kann dann einfach abgelesen werden. Xoyondo ist kostenlos und es ist keine Registrierung erforderlich um den Service zu nutzen.

Thomas
23. März 2015 um 20:26 Uhr

Wir setzen seit rund 7 Jahren Theorg ein. Läuft stabil, kaum Support notwendig, sehr guter Service.

Milan Herzog
7. Mai 2015 um 14:36 Uhr

Trainingspartner finden und Sportveranstaltungen planen kann man bei http://www.bodystarzz.de genauso, wie eigene Trainingspläne erstellen und alle eigenen sportlichen Leistungen festhalten und mit Freunden teilen.

Schreibe deinen eigenen Sportblog und wähle deinen Star aus allen Nutzern von bodystarzz.

bodystarzz.de ist das neue Sportportal für Sportler, Trainer und Unternehmen, die mit Sport zu tun haben.

Frank
11. Mai 2015 um 18:17 Uhr

Wie nutzt ein Unternehmen die eigene Website für mehr Vertrieb?

Ganz einfach: Es identifiziert mit http://www.minq.info die Firmenbesucher auf seiner Website und akquiriert diese Interessenten als Neukunden.

Denn sind wir mal ehrlich: Täglich verlieren Unternehmen auf der eigenen Website potenzielle Neukunden, die nicht kaufen und im schlimmsten Fall zum Mitbewerber abwandern.

MINQ gibt diesen Unternehmen ein Gesicht und ist damit ein idealer Baustein in der kostengünstigen Neukundengewinnung – und das alles konform mit dem Deutschen Datenschutzgesetz.

Stefan Schwab
18. Mai 2015 um 12:06 Uhr


Dein Kommentar:

Wir freuen uns über einen konstruktiven Beitrag zu "Web2Null – das Web2.0 Sammelalbum". Werbung und Spam wird hier nicht gerne gesehen und (wenn nicht schon durch den Auto-Filter sowieso schon geschehen) sofort gelöscht. Es kann sein, dass nicht jeder Beitrag sofort freigeschaltet wird.





Hinweis: Es müssen alle mit einem Sternchen * markierten Felder ausgefüllt werden und eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden (wird nicht veröffentlicht), um einen Beitrag zu kommentieren.