Details zur Web 2.0 Applikation

CaptchaAd

Verdienstmöglichkeit - Seitwert: CaptchaAd - Seitzeichen: CaptchaAd - Technorati: CaptchaAd

CaptchaAd
CaptchaAd: Captcha kombiniert mit Werbung
CaptchaAd kombiniert den Schutz vor Spambots mit der Möglichkeit, Geld mit der Webseite zu verdienen. Die Nutzer müssen hier keine schwer lesbaren Zeichen abtippen, sondern Fragen zur angezeigten Werbung beantworten.
captchaad.com

"CaptchaAd" bookmarken oder weiterempfehlen

Bewertung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

4 Bewertungen (Durchschnitt: 8 von 10)


Kommentare

Die Idee ist wirklich nicht schlecht. Anstatt irgendwelche Boxen mit fast unlesbaren Zeichen zu haben, die man immer dreimal eintippen muss.

Mirco
27. Februar 2009 um 23:24 Uhr

Finde die Idee auch super! Vor allem hat man als Blogger eine weitere potentielle Einnahmequelle… kann doch nur von Vorteil für alle sein, oder?

Daniel
28. Februar 2009 um 13:40 Uhr

denkt doch mal an den User, wer will denn eine werbung sehen MÜSSEN.. Und wenn Du jmd zwingst etwas zu tun, meinst Du die Werbung bleibt hängen??

wer denkt...
1. März 2009 um 11:34 Uhr

Captchas MUSS man auch eingeben. Ob das nun ein unspektakuläres Werbewort oder eine Zahlenkombination ist, ist dem User wohl egal. Witzige Captchazufälle bleiben einem auch hängen. ;)

mete
4. März 2009 um 00:29 Uhr

die idee finde ich echt klasse.
was viele allerdings interessieren dürfte und ich nicht finden kann sind nackte zahlen. was springt dabei für mich raus?

martin
5. März 2009 um 11:42 Uhr


Dein Kommentar:

Wir freuen uns über einen konstruktiven Beitrag zu "CaptchaAd". Werbung und Spam wird hier nicht gerne gesehen und (wenn nicht schon durch den Auto-Filter sowieso schon geschehen) sofort gelöscht. Es kann sein, dass nicht jeder Beitrag sofort freigeschaltet wird.





Hinweis: Es müssen alle mit einem Sternchen * markierten Felder ausgefüllt werden und eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden (wird nicht veröffentlicht), um einen Beitrag zu kommentieren.